Freiberufler sind keine Mitarbeiter, daher können Sie mit ihnen keinen Arbeitsvertrag unterzeichnen, es sei denn, Sie beabsichtigen, sie einzustellen. Stattdessen können Sie eine unabhängige Auftragnehmervereinbarung verwenden. Geben Sie ihm auch einen BREAK mit 7. Das letzte, was ich tun werde, wenn ich 5 Minuten zu gehen habe, ist ein Anruf zu riskieren, die mich 30 Minuten dauern und dann vermisse ich meinen Zug nach Hause zum Abendessen. Ja. Sie sollten Ihre Belegschaften weiterhin auf indikative Symptome überwachen und nicht zulassen, dass symptomatische Personen physisch zur Arbeit zurückkehren, bis sie von einem medizinischen Anbieter gelöscht wurden. Wenn ein Arbeitgeber für einen Arbeitnehmer arbeite, können staaten Arbeitslosengeld verweigern, wenn der Arbeitnehmer sich weigert, ohne triftigen Grund zu arbeiten. Das Arbeitsministerium hat kürzlich Leitlinien für das CARES-Gesetz zur Arbeitslosenbekämpfung herausgegeben, in denen darauf hingewiesen wird, dass “die Beendigung der Arbeit ohne guten Grund, zusätzliche Leistungen zu erhalten, als Betrug angesehen werden kann”. AKTUALISIERTe FRAGE & ANTWORT (7. Juli 2020)Gibt es besondere Überlegungen für die Wiederbeschäftigung von minderjährigen Arbeitnehmern während/nach COVID-19? Wenn Ihr Telefoniesystem Anrufe zuweist, nach denen der Berater am längsten verfügbar war, wie die meisten es tun, dann ist dies ein einfaches System zu manipulieren, um Anrufe zu vermeiden. Sie können feststellen, dass robuste Leistungen bei Arbeitslosigkeit für einige Arbeitnehmer eine Abschreckung für Arbeitnehmer schaffen, wieder in den Dienst zurückzukehren. Die meisten Staaten haben auf die Forderung verzichtet, dass ein Arbeitnehmer, der sich auf der Suche nach arbeitslosigkeitist, nach einer Beschäftigung sucht.

Arbeitgeber mit wesentlichen Geschäftstätigkeiten sehen sich auch mit einer zunehmenden Zurückhaltung von Arbeitnehmern konfrontiert, die Bedenken hinsichtlich der Möglichkeit haben, sich am Arbeitsplatz mit dem Virus zu befallen. Für welche Position hat das Dienstleistungsmitglied Anspruch auf Wiederbeschäftigung? “Natürlich müssen sie sich die finanzielle Situation und die Gesundheit des Unternehmens ansehen und bestimmen, welche Mitarbeiter zurückgerufen werden können, wie viele, welche Zeit; es muss möglicherweise gestaffelt werden, je nach Geschäft. Nicht vollständig, und der Wortlaut Ihrer Klausel wird auch relevant sein. Obwohl die Klausel zweifellos hilfreich sein wird, gelten nach wie vor Verpflichtungen aus Treu und Glauben (einschließlich Anforderungen an die materielle Rechtfertigung als gutes Verfahren), und Sie sollten versuchen, sie so weit wie möglich zu erfüllen. Was Sie dann tun dürfen, hängt auch vom Wortlaut Ihrer Klausel über höhere Gewalt ab. Einige Klauseln sehen lediglich vor, dass keine der Parteien verpflichtet ist, ihren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, während andere vorsehen, dass der Arbeitgeber einseitige Änderungen der Beschäftigungsbedingungen vornimmt oder die Beschäftigung kündigt.