Die Klagen der Parteien kollektiver Arbeitsstreitigkeiten oder die im Zusammenhang mit der Beilegung dieser Streitigkeiten getroffenen und angenommenen Vereinbarungen und Empfehlungen werden von den Streitparteien, den Schlichtungsausschüssen, der Leiterschlageinheit, als Protokoll erstellt. Für den Fall, dass die Entscheidung nicht getroffen wird, werden daraus resultierende Streitigkeiten in die Aufzeichnungen eingetragen und der Arbeitgeber hat das Recht, lokale Satzung zu akzeptieren, die Arbeitsvorschriften enthält, gegen die in der jeweiligen staatlichen Arbeitseinheit oder vor Gericht angefochten werden kann, während das wahlberechtigte Gewerkschaftsorgan das Recht hat, das Verfahren eines kollektiven Arbeitskampfes nach dem Verfahren nach dem Verfahren einzuleiten. , die durch diesen Code festgelegt sind. Garantien und Vergütungen für Arbeitnehmer, die Arbeit und Studium in Hochschulen, die keine staatliche Akkreditierung haben, kombinieren, werden durch den Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag festgelegt. Artikel 80. Kündigung eines Arbeitsvertrages auf Wunsch des Arbeitnehmers (freiwilliger Rücktritt) Der Tarifvertrag bleibt im Falle der Namensänderung der Organisation, Kündigung des Arbeitsvertrages mit dem Organisationsleiter in Kraft. Die im Arbeitsvertrag festgelegten Bedingungen für die Arbeitsentgelte können nicht im Vergleich zu den im vorliegenden Kodex, den Gesetzen, anderen Standardrechtsakten, dem Tarifvertrag, den Verträgen festgelegten Bedingungen verschlechtert werden. Gemäß Artikel 37 der Verfassung der Russischen Föderation haben die Arbeitnehmer ein Streikrecht als Mittel zur Beilegung kollektiver Arbeitskämpfe. Die Bestimmung des realen Lohngehalts schließt die Lohnindexierung im Zusammenhang mit der Preiserhöhung für Konsumgüter und Dienstleistungen ein. In Unternehmen, die durch bestimmte Budgets finanziert werden, erfolgt die Indexierung nach dem Gesetz oder anderen standardrechtlichen Rechtsakten.

In anderen Arten von Unternehmen erfolgt die Indexierung nach dem Tarifvertrag, den Verträgen oder dem lokalen Standardgesetz des Unternehmens. Jede Partei eines kollektiven Arbeitskampfes kann jederzeit nach Beginn eines solchen Rechtsstreits an den Dienst zur Beilegung des kollektiven Arbeitskampfes zur Anmeldung der Eintragung des Rechtsstreits verweisen. Die Schlichtungskommission wird innerhalb einer Frist von bis zu drei Arbeitstagen nach Beginn des Tarifkonflikts gebildet. Die Entscheidung über die Bildung der Kommission wird als die jeweilige Verordnung (Durchordnung) des Arbeitgebers und die Entscheidung des Arbeitnehmervertreters erarbeitet. Ein Arbeitsvertrag, der über die Dauer der Ausführung von Arbeitsfunktionen eines fehlenden Mitarbeiters abgeschlossen wird, wird mit der Rückkehr des fehlenden Mitarbeiters gekündigt. Artikel 73. Änderung der wesentlichen Bedingungen eines Arbeitsvertrags Die Bezahlung von Überstunden sollte für die ersten zwei Arbeitsstunden wieder halb so hoch sein wie für die nachfolgenden Stunden. Die konkrete Höhe der Vergütung für Überstunden kann durch den Tarifvertrag oder den Arbeitsvertrag festgelegt werden. Auf Wunsch des Arbeitnehmers kann seine Überstundenarbeit anstelle einer erhöhten Bezahlung dadurch kompensiert werden, dass ihm zusätzliche Ruhezeit, aber nicht weniger als die geleistete Überstundenzeit gewährt wird. Kommerzielle Reinigungsdienste.

Am 16. Oktober 2018 wurde den Mitgliedern des Campus Fanshawe Elgin und Oxford ein geänderter Tarifvertrag nach der Ratifizierung der vorläufigen Erneuerung zugesandt. Die Verhandlungen zwischen Commercial Cleaning Services und der Union begannen, als die Campusse im August vom größeren Fanhawe College-Kollektivvertrag mit C&W abgetrennt wurden.